BIRDS OF PREY - BOOK NOW !!!
Foto: Phantastische Filmreihe: The Fearless Vampire Killers (OV)  

Phantastische Filmreihe: The Fearless Vampire Killers (OV)

Sunday, March 15 at 12 noon

Comedy, Horror | USA/UK 1967 | 108 minutes
Director: Roman Polanski
Stars: Jack MacGowran, Roman Polanski, Sharon Tate, Alfie Bass
FSK 12: May be shown to persons over 12 years and children over 6 years when accompanied by a parent.

Der Filmemacher Franz Indra und der Autor Stefan Preis führen in "Tanz der Vampire" ein und diskutieren im Anschluss mit dem Publikum.

15.03.2020

Trailer ansehen

Augentroester.de

Interfilm-Akademie

Zur "Phantastischen Filmreihe"

 

Zum Auftakt der neuen "Phantastischen Filmreihe", einer Kooperation der Interfilm-Akademie mit dem Savoy Filmtheater, laden wir Sie herzlich zu "Tanz der Vampire" am 15. März ein! Der Filmemacher Franz Indra und der Autor Stefan Preis führen in den Film ein und diskutieren im Anschluss mit dem Publikum. Ein Band mit Filmanalysen von Franz Indra, auch zu "Tanz der Vampire", ist im Erscheinen.

 

Professor Abronsius ist wegen seiner Theorien über Vampire zum Gespött seiner Kollegen geworden. Gemeinsam mit seinem ängstlichen Gehilfen Alfred (gespielt von Polanski selbst) bricht er in die winterlichen Karpaten auf, um das Böse zu finden und zu vernichten - doch erst mit seiner Hilfe kann es sich über die ganze Welt ausbreiten.

 

"Tanz der Vampire" ist ein atmosphärisch sehr stimmiger Film. Stilistisch an den damals populären Horror-Reißern der Hammer Film Productions orientiert, führen die liebevollen Details und lebendigen Portraits auch der Nebenrollen schnell in einen merkwürdigen Schwebezustand zwischen Realismus und Fantasiespektakel. Noch stärker als sonst treibt Roman Polanski hier mit dem Schrecken Scherze. Geradezu unheimlich wirkt heute das Schicksal der Figur seiner späteren Ehefrau Sharon Tate, wenige Jahre, bevor sie von Mitgliedern der Manson-Family grausam getötet wurde.

 

Zum Film

 

Der Vampirexperte Professor Ambronsius (Jack MacGowran) reist gemeinsam mit seinem Assistenten Alfred (Roman Polanski) nach Transsylvanien, um die Existenz blutsaugender Untoter beweisen zu können. Und tatsächlich stoßen sie bald auf ein Fürstenschloss und eindeutige Hinweise...
Während der Dreharbeiten entdeckten Roman Polanski und Sharon Tate ihre Gefühle zueinander und heirateten zwei Monate nach der US-amerikanischen Premiere des Filmes im Januar 1968.
1997 feierte eine Musical-Version des Filmes, ebenfalls unter der Regie von Roman Polanski, seine Premiere am Wiener Raimundtheater. Während die meisten internationalen Produktionen des Musicals erfolgreich liefen und laufen, war die am Broadway mit nur 117 Vorstellungen ein Desaster und gilt als größter Flop der Broadwaygeschichte.
"Die Klischees und Handlungsmuster des Vampir-Genres werden zu einer amüsanten Persiflage genutzt, in der makabre Schocks durch liebevolle Typenkomik ausbalanciert werden. Eine Hommage an das alte Horror-Kino und seine Effekte, zugleich eine Satire auf die tragikomischen Bemühungen bürgerlich-aufklärerischer Biedermänner im Kampf mit einer buchstäblich blutsaugerischen Aristokratie. Ein fantasievoll-intelligentes Vergnügen, das erneut Polanskis Thema der Menschlichkeit in einer feindlichen Umwelt anklingen lässt."
(Lexikon des internationalen Films)


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Sonntag , 15.03.20
Saal

Beginn der Hauptvorstellung ca. 20 Minuten nach Vorstellungsbeginn.

BIRDS OF PREY - BOOK NOW !!!

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X