SNEAK PREVIEW - BOOK NOW !!!
Foto: Eine Stadt sieht einen Film: Fraktus  

Eine Stadt sieht einen Film: Fraktus

Sonntag, 30. April um 12 Uhr

Mit Fotoausstellung von Kerstin Behrendt
Zu Gast sind Lars Jessen (Regie), Piet Fuchs (2. Kamera als Winnie), Oliver Schwabe, Sebastian Schultz sowie Marcus Engelhardt, Kenny-David Baehr und voraussichtlich Rafael Weitzel (Fraktus 80er Jahre)

Komödie| Musik - Deutschland 2012 - 96 Minuten
FSK 12

Regie: Lars Jessen
Darsteller: Devid Striesow, Heinz Strunk, Rocko Schamoni, Jacques Palminger

30.04.2017

Trailer ansehen

Offizielle Webseite zum Film

Facebook: Eine Stadt sieht einen Film

Eine Stadt sieht einen Film

 

Die Hamburger Kinos laden auch dieses Jahr wieder ein - zu einer außergewöhnlichen Kinotour an einem Sonntag im April.

 

Eine Stadt sieht einen Film 2017 ist die zweite gemeinsame Veranstaltung der Hamburger Arthouse-, Programm- und Offkinos. Sechzehn Kinos zeigen Lars Jessens großartige Mockumentary über das Comeback der Techno-Band Fraktus einen ganzen Tag lang mit Rahmenprogramm mit vielen, vielen Publikumsgesprächen, Fotoausstellungen, Drehortführung, Screenings unveröffentlichter Szenen, Hypochonder-Quiz und und und.

 

Zu Gast werden Regisseur Lars Jessen, Studio Braun sowie ein großer Teil des Filmteams sein. Sie „reisen“ an dem Tag durch die Hamburger Kinos. Im Knust Hamburg feiern wir dann kräftig den Ausklang des Tages bei der Ich hätt´Bock - "Eine Stadt sieht einen Film" Aftershow Party.

 

Zum Film

 

Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig - FRAKTUS waren es. FRAKTUS haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen. Aber dennoch sind FRAKTUS ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Zwar enorm einflussreich und hochgeschätzt von Szene-Kollegen weltweit, aber als Band vor über 25 Jahren im Streit auseinander gegangen und heute nur noch Insidern ein Begriff. Was wurde aus ihnen? Was machen die drei heute? Kann es ein Comeback dieser Pioniere geben? Die Dokumentation spürt die drei grundverschiedenen Musiker auf: In Hamburg, in Brunsbüttel und auf Ibiza findet Musikproduzent Roger Dettner die deutschen Techno-Urväter. Und ihm gelingt die pophistorische Sensation: Er bringt sie an einen Tisch und FRAKTUS wieder ins Studio. Nach 25 Jahren schließt sich ein Kreis: FRAKTUS treten wieder auf. Die Musikhistorie wird neu geschrieben. Diesmal mit FRAKTUS als zentralem Kapitel. Geschichte vergisst wahre Erfinder nie. Selbst FRAKTUS nicht.


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Sonntag , 30.04.17
Saal

Beginn der Hauptvorstellung ca. 20 Minuten nach Vorstellungsbeginn.

SNEAK PREVIEW - BOOK NOW !!!